We' re never gonna survive unless we're a little crazyInsa In Ireland

  Startseite
    Tagesgeschehen
    Fotos
    Wasted web-space
  Über...
  Archiv
  Fotos (Robbie Konzerte)
  Fotos (London 2006)
  Fotos (Dublin 2005)
  Fotos (Bodensee)
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    katie0607
    - mehr Freunde





http://myblog.de/sheepindungarees

Gratis bloggen bei
myblog.de





bla bla Blog...

... dich gibt es ja auch noch. Ja, es hat mal wieder gedauert, bis meine Finger die Tastatur gefunden haben...
Seit dem ich wieder in Irland war, hab ich ja noch gar nicht wieder geschrieben (faellt mir gerade auf....).

Meine Hand ist wieder recht okay... Die Narbe scheint ab und zu die Farbe zu wechseln.. weiss, rosa, rot, lila... hatte ich alles schon. Ich meld mich falls sie gruen wird...

Ansonsten ist hier alles soweit okay. Ich merke, dass es jetzt langsam reicht mit dem Au Pair-Dasein und nehm mir irgendwie Probleme mehr zu Herzen, als am Anfang. Damals muss ich echt unglaublich motiviert gewesen sein...

Seitdem ich wieder hier bin, waren wir 3 Tage in Kerry, eine Woche spater hatte Edel Kommunion, d.h. ich war mal wieder in der Kirche... Der Pfarrer meinte doch tatsaechlich: "The day of your first holy communion is the day when Jesus visits you in your heart for the first time and gives you a big hug." Alles klar!
Ausserdem haette ich vor Lachen losprusten koennen, als er meinte: "God is in eveything", weil mich das daran erinnert hat, dass ich frueher auch mal wissen wollte, wer oder was "Gott" ist:
Ich: "Mama, was ist Gott ?"
Mama: "Gott ist ueberall."
Ich: "Auch in der Butter?"
Mama: "Ja."

Das Wochenende davor, in Kerry, hab ich mich waehrend die anderen im Gottesdienst waren, in ein Cafe gesetzt. Meine Guete, war das Dorf leer! Bridgid hat mir noch zugerufen: "Tschuess Heide!" und ich hab geantwortet: "Tschuess Katholiken!"
Als dann die Messe vorbei war, wurden Pubs und Cafes aber ganz schnell voll.

Letzten Freitag haben Sandra und ich bei Meike uebernachtet. Wir hatten 2 Flaschen australischen Wein und die waren einfach nicht auf zu kriegen!! Vielleicht lags auch am Oeffner.. jedenfalls musste Sandra sich dran haengen..
Danach waren wir noch im "Redz" tanzen.
Sonntag haben wir dann einen Ausflug nach Glengarriff und auf Garinish Island gemacht. Das Wetter war super und wir haben viele von diesen hier gesehen:


Die Seehunde lagen da gemuetlich in der Sonne oder schwammen in der Bucht rum und wir waren ganz dicht dran.


Der Tag war voll schoen und tat richtig gut.


Und zum Abschluss noch eine Kuh vom Goggins Hill:

Mooooooooooooooooh.
22.5.07 11:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung